Community Nutzung der Cloud bei Banken wird konkret

Christian Sonderleittner bei seinem Vortrag Community Cloud

Christian Sonderleittner bei seinem Vortrag Community Cloud

Können und wollen Banken die selben Cloud-Ressourcen gemeinsam nutzen? Zu diesem Thema lud der Banking Club zur Banking Lounge in den Frankfurter Messeturm. Am Beispiel SAP zeigte mein Kollege Christian Sonderleittner, welchen Ansatz FI-TS dabei verfolgt und welche Vorteile das den beteiligten Banken bringen kann.

Community Nutzung von Cloud-Ressourcen

In seinem Vortrag machte mein Kollege Christian Sonderleittner den Gästen deutlich, dass SAP-Kunden an sich die gleichen – oder zumindest sehr ähnliche Anforderungen an den Cloud-Anbieter und seine Dienstleistungen  haben. Darum ist es möglich,  diese Anforderungen zu bündeln und auf ein standartisiertes Angebot zuzuschneiden.

Vorteile für Kunden, Grafik Christian Sonderleittner

Vorteile für Kunden, Grafik Christian Sonderleittner

Mit standardisierten Modulen können Bank und Dienstleister gleichermaßen profitieren:
Für den Dienstleister wird es durch die einheitliche Struktur einfacher, seine Produkte anzubieten,  und die Bank oder Versicherung profitiert von den weitergereichten Skaleneffekten und vereinfachten Prozessen. Zur Umsetzung wurden von Anfang an Pilotkunden intergriert.

Bei der anschliessenden Podiumsdiskussion stellte sich Mario Brugnera den interessierten Fragen zur Umsetzung, Regulierung und Bedenken der Banken, ob sie wirklich in die Cloud gehen wollen.

Banking Lounge Diskussionsrunde mit Thorsten Hahn, Dr. Andreas Totok, Mario Brugnera, Ina Steigleiter und Jürgen Hoffmann (v.l.)

Banking Lounge Diskussionsrunde mit Thorsten Hahn, Dr. Andreas Totok, Mario Brugnera, Ina Steigleiter und Jürgen Hoffmann (v.l.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam *