Tag der Internetsicherheit

safer_internet_day

Update für 2012: Tag der Internetsicherhit 2012

Heute am 9. Februar  ist der Tag der Internetsicherheit. Die Europäische Union begeht nun schon seit 2004 den “Tag der Internetsicherheit” (Safer Internet Day). Jedes Jahr picken sich die Organisatoren von Insafe ein Schwerpunktthema heraus. Dieses Jahr ist der zunehmnde Schwund an Möglichkeiten der Menschen, ihre eigenen Inhalte, die sie im Internet online stellen, zu kontrollieren, wieder zu löschen oder zu betimmen, wer darauf Zugriff hat.

Think B4 U post
Das Motto dieses Jahres richtet sich an die jungen Leute mit “Think B4 U post“, also “Denk nach, bevor du veröffentlichst”.  Hintergrund: Das Internet vergisst nicht. Auch Jahre nach der Veröffentlichung von Posts, Bildern, Videos oder anderer Inhalte, können diese von Google und Co. noch gefunden werden, obwohl man die ursprüngliche Quelle längst gelöscht hat. Downloads und Wiederveröffentlichung an anderer Stelle sorgen für die webmässige Unsterblichkeit.

Die Aktion will sich jedoch auch dafür einsetzen, dass die Menschen die Kontrolle über die von ihnen eingestellten Inhalte (zurück)erhalten. Momentan gibt man per Klick auf die AGB´s von vielen Social Media Portalen die Rechte an seinen Texten, Bildern, Videos, persönlichen Daten und Verknüpfungen zu Anderen ab. Löschen ist nicht, nur deaktivieren, wobei die Daten beim Anbieter bleiben.

Hier dazu der kurze Spot:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam *