BayernLB / Innovative Linux-Lösung im Wertpapierhandel.

Sicherheit und Performance sind die Messlatten für Handelssysteme.

Um Engpässe, lange Startzeiten und eine suboptimale Notfallvorsorge im Wertpapierhandel zu vermeiden, beschließt die BayernLB einen Releasewechsel. Als langjähriger, zuverlässiger IT-Partner des Unternehmens bekommt FI-TS den Auftrag. Und innerhalb von sechs Monaten realisieren wir ein Linux-Architekturkonzept, das die hohen Anforderungen der BayernLB bezüglich Performance und Verfügbarkeit voll erfüllt und gleichzeitig die TCO des Handelssystems um 30 Prozent senkt.

 
 

Mit seinem Linux-Architekturkonzept hat FI-TS eindrucksvoll bewiesen, dass das offene Betriebssystem auch im Bankenbereich angekommen ist. Dreifache Leistung unserer Systeme bei 30 Prozent weniger Kosten sind der beste Beweis.

Werner Burger
Teamleiter Wertpapierhandelssysteme BayernLB

Downloads

 

Der Kunde

 
 

BayernLB setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Sicherheit und Verfügbarkeit der Handelssysteme.

www.bayernlb.de »

 

Weiterführende Infos

BayernLB: Ein virtueller Datentresor für streng vertrauliche Dokumente. »