Bayern Card-Services / Zertifikat für Datensicherheit nach PCI-DSS.

IT-Infrastruktur nach PCI-DSS.

In einem ambitionierten Projekt überführte FI-TS die IT der Bayern Card-Services GmbH (BCS) aus der Infrastruktur der BayernLB in eine eigene Produktionsumgebung. Dadurch kann das Kompetenz-Center für Kreditkarten seine Zertifizierung nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) effektiver abwickeln. Dabei geht es um den richtigen Umgang mit sensiblen Kreditkartendaten, also um die Einhaltung sehr hoher Sicherheitsanforderungen.

FI-TS löste die IT-Dienste von Bayern Card-Services aus der bisherigen Infrastruktur heraus und baute eine neue Produktionsumgebung für den Kreditkarten-Dienstleister auf. Die mandantenfähige FI-TS Infrastruktur für den Betrieb von Anwendungen aus dem Kreditkartenbereich kann jederzeit für weitere Kunden entsprechend PCI-DSS zertifiziert werden.

Als ein auf die Finanzbranche spezialisierter IT-Servicepartner unterstützt uns FI-TS nicht nur durch IT-Kompetenz, sondern ermöglicht uns auch die Einhaltung komplexer Regulatorien wie PCI-DSS.

Dr. Dietrich Keymer
Sprecher der Geschäftsführung von Bayern Card-Services

Downloads

 

Der Kunde

 
 

Bayern Card-Services versteht sich als das Kompetenz-Center für Kreditkarten und ist der führende Dienstleister für das Kreditkartengeschäft innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe.

www.bayerncard.de »

 

Weiterführende Infos

pci-dss.org »